Löscheinheit Millen-Tüddern

 

Löscheinheit Millen-Tüddern

 

Die Löscheinheit Millen-Tüddern entstand im Jahr 2004 aus der Zusammenlegung der Löschgruppen Millen und Tüddern und gehört zum ersten Zug der Feuerwehr Selfkant. Am Standort sind ein Hilfeleistungslöschfahrzeug, ein Tragkraftspritzenfahrzeug und der Einsatzleitwagen der IuK-Einheit der Feuerwehr Selfkant untergebracht.

 

Pro Jahr rücken die 32 Feuerwehrkameraden des aktiven Dienstes zu ca. 45 Einsätze aus.

 

Löscheinheitsführer:
Bert Philippen

Stellvertreter:
Marcel Meures und Eric Zitzen

 
 

 

 

Feuerwehrgerätehaus

Standort:

Tüddern, Am Rathaus 11

     
 

 

 

 
Fuhrpark
Hilfeleistungslöschfahrzeug Tragkraftspritzenfahrzeug Einsatzleitwagen
SFK / 11 HLF20 SFK / 11 TSF SFK / ELW 1